Queer Couch: Mr. Gay Germany über seine Kampagne im Fußball

Foto: (c) Micha.Fotografiert

Benjamin ist der amtierende Mr. Gay Germany, er konnte die Jury mit seiner Kampagne „Doppelpass - Homosexualität im Fußball" überzeugen. Er selbst hat homophobe Äußerungen im Sport erlebt, sicher einer der Beweggründe für sein Engagement.

Seit seiner Wahl im Dezember 2019 sind vier Monate vergangen, auf der Queer Couch berichtet er über die Fortschritte, die er seit dem erreicht hat. Auch in diesem Jahr wird er sich wieder zur Wahl stellen: die Mr. Gay Europe und Mr. Gay World stehen an.

Außerdem berichten wir über den neuen James Bond, Marcel und Martin haben ihre eigene Theorie zu schwulen Parties und in den Nachrichten bringen wir Euch auf den aktuellen Stand der Dinge.

Queer Couch
Freitags 19:00 bis 20:00 Uhr,
Samstags 11:00 bis 12:00 Uhr und
Mittwochs 7:00 bis 8:00 Uhr