Queeres PastorInnen-Paar mit YouTube-Channel

Bild: ekn/AndersAmen.de

Sie sind lesbisch, miteinander verheiratet und leben in einem kleinen Dorf. Dorthin wurden Ellen (35) und Steffi (34) von ihrem Arbeitgeber, der evangelischen Kirche, geschickt: Denn sie sind Pastorinnen.

Was das queere Pastorinnen-Ehepaar dort er- und durchlebt, zeigen sie ab jetzt auf ihrem YouTube-Channel „Anders Amen“. Es geht um ihren Kinderwunsch, das Leben in Eime bei Hildesheim und die Arbeit als evangelische Pastorinnen. Als YouTuberinnen wollen die beiden zeigen, wie bunt und vielfältig die evangelische Kirche ist, sagt Ellen Radtke. „Und dass sie auch Menschen wie uns eine Heimat bietet.“

Zielgruppe sind queere, junge Menschen, die gerade vor den vielen Möglichkeiten stehen, die das Leben ihnen bietet. Steffi Radtke: „Wir wollen eine Online-Gemeinde für alle sein, denn die evangelische Kirche braucht definitiv mehr Glitzer in ihren Türmen.“

Das Interview könnt ihr jetzt bei uns nachhören: