Beitrag zur MCC Köln

(PRIDE1/jb) In der Queer Couch vom 17.07.2015 hat Jan mit Pastor Ines Paul Baumann über eine homofreundliche Gemeinde in Köln gesprochen. Die ursprüngliche MCC entstand im Oktober 1968 als kleine Gemeinde des homosexullen Pastors Troy Perry in der Schwulenszene von Los Angeles.

Die Kirche gründet sich nicht zuletzt wegen der damaligen noch sehr weit verbreiteten Diskrminierung von Schwulen und Lesben. Der anfängliche Schwerpunkt in der homosexuellen Szene entwickelte sich insofern weiter, als das dort auch andere Menschen aufgenommen wurden, die mit der konventionellen Kirche nichts anfangen konnten. Seit einigen Jahren gibt es eine MCC Gemieinde auch in Köln: https://www.mcc-koeln.de/. In unserer Mediathek (Sender/Mediathek) könnt ihr Euch das Interview mit Ines Paul Baumann nochmal anhören.