PRIDE1 Aktuell

SPD: Schulz macht Ehe für alle zum Wahlkampfthema

(PRIDE1.de/kt) Nach Informationen des ZDF will SPD-Kanzlerkandiat Martin Schulz die Gleichstellung der Ehe für Lesben und Schwule zum Wahlkampfthema machen. Wer sich verspreche, in guten wie in schlechten Tagen füreinander da zu sein, der solle eine Ehe schließen können – egal, ob es sich dabei um ein hetero- oder homosexuelles Paar handele, heißt es bei der SPD.

Offenbar plant der Kanzlerkandidat, CDU und CSU bei diesem Thema das Wasser abzugraben: Die Unionsparteien blockieren die Gleichstellung der Ehe bereits seit den Koalitionsverhandlungen im Jahr 2013 aus ideologischen Gründen. Die Grünen sehen die Herangehensweise der SPD eher skeptisch, "im vergangenen Wahlkampf hat die SPD 100 Prozent Gleichstellung versprochen. Geliefert wurde gar nichts", so Ulle Schauws von den Grünen.

Und auch die Linkspartei weist darauf hin, dass es ja bereits eine rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag für die Ehe für alle gibt.